Donauwörth Mosaik


Eigentümer ASACMarksn


Typ Mosaik
24 / 7
Status 100% Online
Letzte Überprüfung 29/03/2019

Missionen 18
Gesamtlänge 7.28km
EFF 4.99
Gesamtzeit
Zu Fuß 3St. 37m / 12m 04s Ø
Per Fahrrad 2St. 42m / 09m 01s Ø

Portale 113  /  6.28 Ø
Unique Portale 95
Distanz Start / Endportal: 1.78 km

Hacks 95
Fragen 18


Fortbewegungsmittel
Zu Fuß (100%)
Per Fahrrad (33%)
Auto (0%)
Mosaik
Barrierefreiheit
Anstrengung
Fragen
Wegführung

Nächstliegende Mosaike:
- Fantasy Bird0 km
- Neuapostolische Kirche0.4 km
- Donauwörth0.54 km

Beschreibung

Teil 1 von 18 einer Erkundungstour durch Donauwörth. Dieses Mosaik führt dich vom Bahnhof quer durch die Stadt.

lll041014

05-08-2017 22:45

Folgende Fragen waren schwer zu finden.

1809 residierte im kloster heilig kreuz: Napoleon Bonaparte

Erster Zug: 1847

Mahnmal Kalvarienberg: Spanischen
Erbfolgekrieg ( oder Spanischen Erbfolgekrieges)

Ritter Georg: seufzen

Johann Baptist Enderle: Engelsturz

Fuggerhaus: 35000

Besucherzahl: 9800

Stadtwappen don: Reichspflege Wörth

Papst: Leo IX

GaijinHell

22-08-2016 16:31

Schönes Mosaik. Aber die Missionen haben so ihre Probleme. Die Wege führen teilweise an Portalen vorbei die auf dem rückweg dann gehackt werden (Heatsinks).
Die Fragen haben es richtig in sich und auch google hilft einem nicht immer weiter. Hätte ich keine Hilfe durch local agents gehabt, hätte ich abbrechen müssen.
Besonders genervt war ich an dem Punkt als das nächste Portal einen Kilometer entfernt war.
Persönlich bin ich auch der Meinung dass so ein Mosaik wieder am Startportal enden sollte. Ob das nun der Rathausplatz, die Kirche oder der Bahnhof ist, ist dabei relativ egal. Hauptsache nicht irgendwo in der Pampa.
Ein Fahrrad, sowie gute Ortskenntnisse sind auf jeden Fall zu empfehlen.

YveliusNight

17-07-2016 20:30

Überraschend tolle Wegführung; Heimatstadt mal anders obwohl alle Portale bekannt waren. Und trotzdem hat es echt Spass gemacht, gut gemacht Marksn.
Gelaufen bin ich knapp 11km ohne cheaten, also das Fahrrad ist in der Garage geblieben. Der Weg auf dem Damm in Mission 17 könnte bei Hochwasser vielleicht etwas interessanter sein.
Bzgl. Barrierefreiheit denke ich als Fußgänger, dass viele Passagen als Rollstuhlfahrer bewältigt werden können, Mission 8 & 9 wohl leider nicht.
Das Terrain ist überwiegend flach und ich habe 3Std. gebraucht.
Die Fragen waren von sehr leicht (multiple choice) bis schwer (letzte Frage). Alle Fragen hatten einen Bezug zur Stadt, super.
Die Wegführung führt zu vielen Sehenswürdigkeiten und nur wenige Hauptstraßen.
Fazit: tolle Tour