LETI MILLE REPENTE VIAE


Eigentümer Corgain


Typ Mosaik
24 / 7
Status 97% Online
Letzte Überprüfung 05/09/2019

Missionen 66
Gesamtlänge 64.11km
EFF 3.5
Gesamtzeit
Zu Fuß 13St. 49m / 12m 34s Ø
Per Fahrrad 6St. 27m / 05m 51s Ø

Portale 426  /  6.45 Ø
Unique Portale 402
Distanz Start / Endportal: 5.2 km

Hacks 414
Wegpunkt 12


Fortbewegungsmittel
Zu Fuß (100%)
Per Fahrrad (0%)
Auto (100%)
Mosaik
Barrierefreiheit
Anstrengung
Wegführung

Nächstliegende Mosaike:
- Don‘t call it Schnitze...0.73 km
- Barmbek Arbeiterstadtteil0.84 km
- Speedy Hamburg0.98 km

Beschreibung

LETI MILLE REPENTE VIAE - Schnell führen tausende Wege in den Tod Dieses Mosaik führt euch durch Barmbek Süd und Uhlenhorst

Kommentar des Erstellers
Mosaik besteht aus 4 einzelnen Mosaiken!
1 LETI: Barmbek
2 MILLE: Berne bis Volksdorf (relativ lange Strecken - 1 Mission hat noch 2 doppelte Portale)
3 REPENTE: Friedhof Ohlsdorf
4 VIAE: Innenstadt
Bild wurde erstellt von: DiGiTiZeD Art (https://goo.gl/spaces/z9rZXr2atCTsD1PR8)

Nachtwerker

29-05-2017 10:31

Wir haben das Mosaik zu dritt an zwei Tagen gemacht. An einem Tag wäre es mit dem Auto und zu Fuß nicht oder nur schwer möglich gewesen. Wobei wir jeweils auch erst gegen 11:00 Uhr angefangen und auch Pausen gemacht haben. Empfehlung für MILLE und REPENTE eindeutig mit dem Rad. Die jeweiligen Start- und Endpunkte haben gute ÖPNV Anbindung.

1. Tag
LETI - Barmbek gut zu Fuß ; bisschen blau und grün gemischt und nur zu Fuß. Ca. 2-3 h mit ein bisschen rumrödeln.
MILLE - Dann ab nach Berne und Volksdorf. Hier aber überwiegend mit dem Auto unterwegs gewesen und ein paar mal ausgestiegen. Das Finale in Volksdorf dann komplett zu Fuß. Es gibt ein Portal im Museumsdorf Volksdorf, dass eigentlich nur zu Öffnungszeiten erreich bar ist. Hier sind wir rückwärtig per erzwungenem Drift as Portal rangekommen, sprich über die Brücke hinter den Stein gehen, Scanner aus, an den Hühnerstall ran, Scanner an und hacken. Ein illegales Betreten des Geländes ist also nicht notwendig. Die Sonnenuhr geht dann von der anderen Seite. Dauer ca. 2h. Wenn man nur zu Fuß unterwegs ist erheblich(!) länger.

2. Tag
REPENTE - In Ohlsdorf auf dem Friedhof gestartet. Gefühlte 4-5 Stunden zu Fuß mit abreißen/aufbauen abgelaufen, jedoch auch mit einigen bekannten Empfangsproblemen. Auch hier die eindeutige Empfehlung fürs Fahrrad. Da man sehr viel mitten durch muss haben wir uns gegen Cargress entschieden. HINWEIS für Nicht-Hamburger: Der Friedhof hat Öffnungszeiten, April bis Oktober von 9 bis 21 Uhr, November bis März von 9 bis 18 Uhr - Die Tore für Fußgänger sind ab 6 Uhr geöffnet. Außerhalb der Zeiten darf der Friedhof nicht bespielt werden.
VIAE - Und dann zum Abschluss in die City zum Alsteranleger. Durch die gute Portaldichte waren wir zu Fuß in knapp 2 Stunden fertig.