Smurf Muc


Eigentümer Danulka


Ort Munich
Typ Mosaik
24 / 7
Status 100% Online
Letzte Überprüfung 02/06/2019

Missionen 36
Gesamtlänge 10.27km
EFF 6.47
Gesamtzeit
Zu Fuß 5St. 32m / 09m 13s Ø
Per Fahrrad 4St. 48m / 08m 0s Ø

Portale 220  /  6.11 Ø
Unique Portale 175
Distanz Start / Endportal: 696.9 m

Hacks 180
Wegpunkt 4
Fragen 36


Fortbewegungsmittel
Zu Fuß (100%)
Per Fahrrad (0%)
Auto (0%)
Mosaik
Barrierefreiheit
Anstrengung
Fragen
Wegführung

Nächstliegende Mosaike:
- München bei Nacht0 km
- Blauer Krieger0 km
- I Love München0 km

Beschreibung

Smurf The Earth 2017 Germany mission banner

DarkTrinity

15-06-2019 20:32

Sehr schönes Mosaik, obwohl München heute Stadtgeburtstag feiert und voll mit Touries war haben wir es in gemütlichen 4h geschafft.

BPafus

13-08-2017 22:23

Eine Runde durch die Münchner Innenstadt, wo es schon viele Mosaike gibt.
Start: Hauptbahnhof
Ende: Nähe Sendlinger Tor

Die ersten 2 Missionen führen duch das unattraktive Bahnhofsgebiet, dann geht es in bessere Gegenden.
Überwiegend ist das Mosaik in sequence, manchmal in any order (warum?)
Es lässt sicher aber alles sehr gut durchlaufen.
Länge: 11 Kilometer

Warum bei allen Missionen eine Passphrase eingebaut wurde, erschließt sich mir nicht, denn es sind genug Portale vorhanden.
Schön, dass nur 4 Wegpunkte dabei sind.

Die letzte Mission wiederholt nochmals eine Strecke vom Anfang, was etwas schade ist.

Alles in allem: eine schöne Tour

Schwubbeline

07-08-2017 12:54

Bin gestern abend dann mal unterwegs gewesen und hab mir die Smurf the Earth Tour gegeben .. als Schlumpf liegt das wohl auch nahe, dass man sich das gönnt ;)

Aus den anvisierten "10 km muß doch in 2 Stunden gehen" sind am Ende doch etwas mehr als 3 geworden, obwohl ich zwischen 23.00 Uhr und 2.15 Uhr unterwegs war.

Vorteil: mit Touristen hat man echt keine Probleme

Nachteil: der Hofgarten am Odeonsplatz ist unbeleuchtet! Hier hat mich mal eine sternenklare Nacht und Vollmond gerettet.

(Soll heissen: 24/7 nur mit Taschenlampe, die man ca. 15 Minuten braucht)

Zugegeben: 15-30 Minuten sind für den Abriss von ein paar gut gemoddeten 8er Portalen (wo auch noch einer recharged hat wie bekloppt) draufgegangen. Trotzdem: man verplempert relativ viel Zeit zwischen den Missionen, weil zu jeder Mission eine Passphrase gefragt ist - welche Missionsnummer es wäre, nämlich. Der Sinn dahinter erschließt sich mir nicht völlig, und es hält bei 36 Missionen auch tatsächlich in der Summe etwas auf.

Wegführung ist die ersten 2/3 sehr angenehm, straight ahead. Im letzten Drittel ist man gelegentlich doch doof hin- und hergelatscht, da hatte man fast das Gefühl, der Ersteller des Mosaiks wollte dann doch langsam mal fertig werden und hat ein bisschen (wirklich nur ein bisschen) geschludert.

Mosaik ist m.M. nach zur zu Fuss sinnvoll zu erledigen. Und barrierefrei .. öh, nein.

Die ersten 12 Missionen fressen gefühlt mehr Weg als 13-36, also nicht verzagen, es zieht sich nicht die ganze Zeit ;)

Ansonsten keine besonderen Vorkommnisse. Schönes Motiv, 36 Missionen in annehmbarer Zeit in der Münchner Innenstadt, passt.

GaijinHell

26-05-2017 10:59

Das beste Motiv. Logisch.
Die Wegführung ist nicht immer selbstverständlich und die Fieldtripdinger braucht kein Mensch. Sequentielle Wegpunkte wären die bessere Lösung gewesen.
Einzelne Stufen erschweren die ein oder andere Stelle für beeinträchtigte Menschen. Lässt sich aber alles mit minimalem Aufwand umgehen.
Die Strecke führt durch das dichteste Touristengebiet. Bedenkt das und plant eure Zeiten dementsprechend wenn ihr das Moaik beginnt.