Mongol and Nomadic Empire


Eigentümer Zorig


Ort Berlin
Typ Mosaik
24 / 7
Status 100% Online
Letzte Überprüfung 15/07/2018

Missionen 30
Gesamtlänge 9.69km
EFF 7.96
Gesamtzeit
Zu Fuß 3St. 30m / 07m 0s Ø
Per Fahrrad 1St. 53m / 03m 47s Ø

Portale 180  /  6 Ø
Unique Portale 175
Distanz Start / Endportal: 3.44 km

Hacks 177
Wegpunkt 3


Fortbewegungsmittel
Zu Fuß (100%)
Per Fahrrad (40%)
Auto (0%)
Mosaik
Barrierefreiheit
Anstrengung
Wegführung

Nächstliegende Mosaike:
- EXO5BERLIN East0.14 km
- Berliner Fernsehturm0.14 km
- Berliner Alex in 24 Teil...0.16 km

Beschreibung

A nice walk from Alexanderplatz along the Kollwitzkietz to Brunnenviertel with its famous railway-facilities.

Kommentar des Erstellers
This banner is made of two banners, first one is Mongol Empire with 12 missions with the follow up of Nomadic Empire with 18 missions.

gothom48

30-05-2018 0:12

Great mosaic! Considering time to pass and the picture - one of the nicest in Berlin.
Starts comfortably on Alexanderplatz, then a bit goes to the living area but most of it is in the area with lots of bars, so it's a pleasant walk in the evening, especially if you stop for some beers on the way.
Pure walking with no stops, no glymphing / linking - 2 hours.

Thanks to the author.

raddaqii

29-04-2018 15:41

Super Bild, angenehme Wegführung. Hat Spaß gemacht, und am Ende landet man gleich am Startpunkt weiterer kleiner Missionsreihen. Entspannter Vormittag oder Fußweg mit Start am Alexanderplatz. Top!

Narakis

03-12-2017 16:03

Ein neuer entspannter Missionsrundgang mit Jungschlümpfen. Trotz Kälte war die Mission spannend und interessant. Die Streckeführung ist durchdacht und flüssig. Der Kakao an den jeweiligen Aufwärmpunkten tat sein übriges um den 1. Advent 2017 auf Ingressisch zu genießen.

derZAKftw

20-09-2017 20:09

Super Wegführung und schönes Bild.

Xamuel

23-08-2017 0:52

Eine schöne Strecke vom Alex bis kurz vor der Bösebrücke.
Gerade für Touris die mal diese ''Künstler & Studenten'' Gegend erkunden wollen ist das Mosaik sehr gut geeignet.
Einziges Manko finde ich den ungeeigneten Endpunkt. Aber die nächste Tram Station ist schnell gefunden