VIENNA WILL BE BLUE - Obsidian




Ort Wien
Typ Mosaik
24 / 7
Status 100% Online
Letzte Überprüfung 27/06/2018

Missionen 48
Gesamtlänge 19.96km
EFF 7.32
Gesamtzeit
Zu Fuß 7St. 30m / 09m 23s Ø
Per Fahrrad 4St. 06m / 05m 07s Ø

Portale 401  /  8.35 Ø
Unique Portale 400
Distanz Start / Endportal: 0 m

Hacks 401


Fortbewegungsmittel
Zu Fuß (100%)
Per Fahrrad (0%)
Auto (0%)
Mosaik
Barrierefreiheit
Anstrengung
Wegführung

Nächstliegende Mosaike:
- BRO Vienna Center0 km
- OwlCat0.12 km
- ReSiSTaNCe Wien0.58 km

Beschreibung

Welcome awesome resistance agent! Discover and explore Vienna's top spots in a tour that will guide you through the inner city. All missions are 24/7 playable.

ArbitKasdun

20-07-2016 19:17

Sehr schönes Mosaik
Ich habe das in knapp 6 Stunden erledigt, inklusive 1 Stunde Mittagspause am Schwedenplatz. (Pokemon Go ließ grüssen).
Trotzdem ich ein sog. local bin, waren mir auch einige der Portale neu.
Danke an die Missioncreator für die Mühe und die Auswahl der Routen.
Alle Portale sind normal zugänglich und die Einzelmissionen sehr gut aufeinanderfolgend.

Muuuhx

15-05-2016 17:34

Wenn man die Stadt abseits von der normalen "Innenstadt" sehen möchte, dann ist dieses Mosaik schon einen Blick wert, wobei hier leider auch nicht immer eine sinnvolle Streckenführung gegeben ist.
Insgesamt muss ich sagen, dass man die 48 Missionen wohl weitaus kompakter hätte legen können - man wird nach kurzer Zeit sehr weit raus geschickt, auch wenn es auf der Karte nicht so aussieht, und ein paar hundert Meter zum nächsten Portal sind keine Seltenheit. Man landet insbesondere in der Mitte des Mosaiks in Wohngebieten, die teilweise auch nicht die "schönsten" waren. Es scheint so zu sein, als wenn schon fast absichtlich große Portal-Cluster an Sehenswürdigkeiten umgangen werden, und man anstatt dessen lieber an der Hauptstraße weitergeführt wird.
Was mich aber besonders geärgert hat, war, dass man durch extrem enge Straßen mit hohen Häusern geschickt wird, und ich selbst bei meinem sonst wirklich zuverlässigen Smartphone ziemliche GPS-Probleme hatte - hier ist wirklich eine ganze Zeit verloren gegangen, es musste zu 2t mehrmals neu gestartet werden...
Das Mosaik ist immer mal wieder nicht barrierefrei, auch zum Ende hin finden sich hier und da hohe Treppen, die man, wenn dann, sehr umständlich umgehen müsste.
Für uniques also durchaus sinnvoll, wenn man jedoch nur eine begrenzte Zeit in der Stadt zur Verfügung hat, dann bieten sich andere Mosaike eher an, da in derselben Zeit deutlich mehr abgelaufen werden kann.

Sternenlicht15

11-05-2016 10:32

Ich habe nur den oberen Teil des Mosaiks gemacht. War trotzdem noch ganz schön weit und hat sich zwischendurch gezogen (insbesondere wegen Serverproblemen). Trotzdem hat es sich gelohnt und durch Ecken von Wien geführt, die eine große Mehrheit der Mosaike nicht abgedeckt.

Barrierefreiheit ist nicht überall gegeben. Es sind stellenweise Treppen zu absolvieren. Diese können aber theoretisch mit etwas Umweg umgangen werde.