Miro Wand


Eigentümer ByleistStorm


Typ Mosaik
24 / 7
Status 100% Online
Letzte Überprüfung 03/09/2017

Missionen 18
Gesamtlänge 4.47km
Effizienz 7.12
Gesamtzeit
Zu Fuß 2St. 30m / 08m 20s Ø
Per Fahrrad 2St. 17m / 07m 39s Ø

Portale 108  /  6 Ø
Unique Portale 84
Distanz Start / Endportal: 0 m

Hacks 90
Fragen 18


Fortbewegungsmittel
Zu Fuß (100%)
Per Fahrrad (0%)
Auto (0%)
Mosaik
Barrierefreiheit
Anstrengung
Fragen
Wegführung

Nächstliegende Mosaike:
- --[DYsT0piA]--1.4 km
- Barockschloss1.52 km
- Mannheim liebt Mozart1.52 km

Beschreibung

Die Miró-Wand ist eine Keramikwand, die der katalanische Künstler Joan Miró für das Wilhelm-Hack-Museum in Ludwigshafen anfertigte. 18er Mosaik-Serie in Ludwigshafen Dauer: Kurz Fragen: Einfach

BPafus

27-12-2018 21:28

Eine sehr schöne Tour durch Ludwigshafens Innenstadt bietet dieses Mosaik.
Start und Ende ist an der Mirówand, alles in sequence, hack und leichte, nette Fragen. Diese kommen stets am Anfang einer Mission, so dass zu frühes hacken kein Problem ist.

Länge: 5km
In sehr gemütlichem Tempo mit glyphen, feldern...hat es 1:45 gedauert, aber wer nur durchläuft, braucht sicher nur eine gute Stunde.

Danke an den/die Ersteller/in.
Das Motiv war für mich der Grund, Ludwigshafen zu besuchen und obwohl die Stadt nicht viele Sehenswürdigkeiten bietet, bleibt sie positiv in Erinnerung.

Styanera

02-05-2017 16:31

Sehr gute Wegführung. Es geht zügig vorwärts, auch für Spieler wie mich, die gerne dazwischen linken und feldern.
So macht "missionieren" Spass!

alpha198666

25-11-2016 13:25

schoenes Mosaik. Zu Fuss Absolviert. 3h inkl. Capture, Alles Glyphen Und Feldern.

Pudupuda

14-10-2016 10:59

Beautiful mosaic that makes you discover Ludwigshafen. The route is well designed, such that the final mission leaves you where you started. Each mission has a relatively easy passphrase, which is fun to answer and should not pose much of a problem.

Nasgorian

12-10-2016 16:42

Das Miro-Mosaik führt in einer geschwungenen Runde durch die Innenstadt von Ludwigshafen. Jede Mission beginnt mit einer Frage. Dabei sind Endportale einer Mission (Hack) und Beginn der nächsten Mission (Frage) identisch. Dadurch wird prima verhindert, dass man ein Portal zu früh hackt, wenn man eigentlich eine Frage beantworten müsste.

Die Fragen selbst sind ziemlich leicht, wenn man sich bei den Portalen etwas umsieht. Manchmal ist die Fragestellung seltsam (Frage: "Das ...?"), aber vor Ort kein Problem.

Die Wegführung ist ziemlich rund und hat nur wenige Spitzen. Allerdings ist sie nicht 100% barrierefrei (Treppen), aber ich glaube man findet überall einen Zugang -- das habe ich nicht im Detail geprüft. Schön ist auch, dass die Strecke so gelegt ist, dass man kaum Strassen kreuzen muss. Es geht viel durch die Fußgängerzone und ich habe noch ein paar neue Durchgänge durch die Routenlegung neu entdeckt.

Fazit: Ein schönes Mosaik, das man als reinen Hack (plus leichte Fragen) in 100-120 Minuten machen kann.