Wunderschönes Lindlar


Eigentümer Chompine
Ch0mpy


Typ Mosaik
24 / 7
Status 100% Online
Letzte Überprüfung 15/02/2019

Missionen 24
Gesamtlänge 12.76km
Effizienz 2.88
Gesamtzeit
Zu Fuß 5St. 10m / 12m 55s Ø
Per Fahrrad 3St. 05m / 07m 44s Ø

Portale 144  /  6 Ø
Unique Portale 37
Distanz Start / Endportal: 1.13 km

Hacks 130
Link 1
Fragen 13


Fortbewegungsmittel
Zu Fuß (100%)
Per Fahrrad (0%)
Auto (0%)
Mosaik
Barrierefreiheit
Anstrengung
Fragen
Wegführung

Nächstliegende Mosaike:
- Wipp11.4 km
- Wipperfürth11.78 km
- Zurück in die Zukunft12.16 km

Beschreibung

Die ersten zwölf Missionen führen Dich über einen Rundweg durch den Schloss- und Freizeitpark (es wird kein Eintritt erhoben!) der Gemeinde Lindlar. Eine Parkmöglichkeit besteht direkt am Startportal.

MissesMay

17-09-2017 22:37

Die erste Hälfte des Mosaiks führt einen ein paar Runden durch einen hübschen, kleinen Park, in dem es auch einen kleinen Kiosk gibt.
Man sollte nicht außer der Reihe hacken, da man die Portale sonst zu früh zum Burnout bringt.

Die zweite Hälfte geht ein paar runden durchs Dorf und über den Friedhof. Auch hier würde ich empfehlen, nicht außer der Reihe zu hacken.


Eigentlich hat mir das Mosaik gut gefallen... aber dann kam der Link!
Nach dem immer nur gehackt wurde, muss mittendrin plötzlich ein mal gelinkt werden.
Als wir dort waren, lag aber alles unter einem riesigen blauen Feld, was für uns bedeutete, über eine halbe Stunde zum nächsten Anker zu fahren, um das Feld abzureißen, und natürlich wieder über eine halbe Stunde zurück zu fahren und zu hoffen, dass in der Zeit niemand das Feld wieder aufbaut.
Absolut unnötig!


Vor allem, da das Feld von den Machern des Mosaiks zu stammen schien - da würde ich mal über die nötigkeit dieses einen, unnötigen Links nachdenken und ihn ggf. entfernen!

WildcardCR

13-04-2016 18:48

Ein schönes Mosaik, einen Weg nach Lindlar wert! Anfahrt mit dem Auto, je 3 1/2 Rundwege für die beiden Hälften der Missionsreihen.
Parken beim ersten Startportal, in 12 fährt man in die Stadt, wo es dann weitergeht. Man kommt regelmäßig am Auto vorbei, weshalb schweres Marschgepäck verzichtbar ist.
3,5 - 5 Stunden sollten schon eingeplant werden, je nach eigener Kondition.
Am Schloss besteht ein Teil der Strecke aus verdichtetem Schotter mit scharfkantigen Steinen, was Radfahrern Probleme machen könnte. Einem Rolli würde ich hiervon eher abraten. In der Stadt ist alles in Ordnung mit der Strecke.