Kölnpfad


Eigentümer HerrGuertler


Ort Köln
Typ Mosaik
24 / 7
Status 100% Online
Letzte Überprüfung 02/07/2019

Missionen 36
Gesamtlänge 120.52km
EFF 0.8
Gesamtzeit
Zu Fuß 1t 16St. / 1St. 07m Ø
Per Fahrrad 15St. 03m / 25m 05s Ø

Portale 218  /  6.06 Ø
Unique Portale 210
Distanz Start / Endportal: 400.2 m

Hacks 210
Capture 1
Wegpunkt 7


Fortbewegungsmittel
Zu Fuß (60%)
Per Fahrrad (40%)
Auto (0%)
Mosaik
Barrierefreiheit
Anstrengung
Wegführung

Nächstliegende Mosaike:
- TH Köln2.52 km
- Kranhaus3.65 km
- Kranhäuser3.66 km

Beschreibung

In 36 Missionen und ca. 200 Portalen einmal rund um Köln entlang des Kölnpfads. Gesamtstreckenlänge 171 km Etappe 1 Rhodenkirchener Brücke bis Klettenberg (22 km)

NineBerry

10-07-2019 10:48

Dieses Mosaik ist auch 2019 noch schön zu spielen. Mit dem Fahrrad an zwei Tagen in insgesamt 16 Stunden absolviert. (1. Tag Missionen 1 bis 19 in 9 Stunden, 2. Tag Missionen 19 bis 36 in 7 Stunden)

Die Strecke ist größtenteils flach und führt die meiste Zeit auf guten Wegen. Nur in den Missionen 21- 24 gibt es teilweise längere Anstiege, wo ein Flachradler wie ich dann auch Mal einige hundert Meter schieben muss. In den Missionen 25/26 muss man teilweise im Wald über Schotterwege, was mit einem normalen Straßenfahrrad nicht so angenehm ist.

Am einigen Stellen bei den Missionen 21-26 hatte ich Probleme mit dem Empfang. (In allen drei Netzen ging entweder gar nichts oder nur sehr langsam) Hier empfiehlt es sich, mit mehreren Netzanbietern in der Tasche vorbereitet zu sein und ich musste trotzdem ein paar Mal einige Minuten Geduld haben.

Die Portale liegen nicht immer direkt am kölnpfad Wanderweg und manchmal bieten sich einige Abkürzungen an. Wenn das nächste Portal weiter entfernt liegt, ist es oft sinnvoll, mit Hilfe von IM und Google Maps den besten Weg heraus zu suchen.

Hat mir insgesamt sehr viel Spaß gemacht, auch wenn es am Anfang der zweiten Hälfte etwas gefrustet hat (Anstiege, Schotterwege, schlechtes Netz). Dafür wird man am Ende mit einem wunderbaren Weg entlang des Rheins entschädigt.


HagenBeowulf

20-08-2017 20:18

schmuul und ich hatten beschlossen, das Mosaik per Fahrrad zu bewältigen. Wir habes es in 4 Etappen bezwungen, wobei das Bezwingen nur teilweise ernst zu nehmen ist.
1 Etappe: Rodenkirchen bis Worringen, 50 km in 5,5 h (kleine Abstecher für Uniques und viel unbekanntes Terrain inklusive)
2. Etappe; Worringen bis Thielenbruch, 60 km in 5,5 h
3. Etappe: Thielenbruch bis Porz-Wahn, 40 km in 4 h. Dies war die härteste Herausforderung
4. Etappe: Porz Wahn bis Rodenkirchen, 28 km in 3h. Die gemütlichste Etappe für uns, da Bäume und Sträucher persönlich bekannt :-)
Eine Hochachtung an jeden, der dieses Mosaik zu Ende bringt, da zwischendurch die körperliche Herausforderung recht hoch ist und das Durchhaltevermögen echt gefordert wird.

(HagenBewoulf & schmuul)

KeeperBee

06-08-2017 22:05

Wir (Aurelia1337, Elderflower und KeeperBee) sind das Kölnpfad-Mosaik gemeinsam auf 4 Tage verteilt angegangen:

  • Rodenkirchen-Bocklemünd 40 km
  • Bocklemünd - Mülheim 44 km
  • Mülheim-Bensberg 44 km
  • Bensberg-Rodenkirchen 47 km

  • Topografisch ist der Kölnpfad für den geübten Wanderer größtenteils keine große Herausforderung - lediglich die 3. Tagesetappe birgt ein paar Höhenmeter auf dem Weg zur Rochuskapelle und zum Bensberger Schloss. Die Wegführung ist teilweise etwas fragwürdig - dies liegt jedoch nicht am Ersteller des Mosaiks sondern viel mehr am Kölner Eifelverein, der den Kölnpfad verantwortet.
    Wir haben uns für die Etappen einen ganzen Tag reserviert und waren jeweils ca. 12h auf den Beinen.

    Das Mosaik ist insgesamt gut ausgearbeitet - die Portale sind alle der Reihe nach zu hacken. Ab und an muss der original-Pfad jedoch verlassen werden. Dies war jedoch nie wirklich ein Problem.
    Providermäßig hat sich auf der gesamten Strecke das D1-Netz als sehr zuverlässig gezeigt.

    Aufgrund der länge der Strecke ist das Mosaik nur bedingt Rollstuhltauglich - um auf die Rodenkirchener Brücke zu kommen, muss ggf. ein Umweg gefahren werden. Es gab auch diverse Treppen, die hätten umfahren werden müssen.

    OhneNot

    01-05-2016 14:41

    Ich wollte eine Herausforderung. Und dieses Mosaik hat sie mir gebracht!
    Mit dem Fahrrad war ich nach 14 Stunden und 156 km fertig. "Nicht nur mit dem Mosaik" ^^

    Die Tour hat es in sich. Spätestens nach der 9. Mission fangen die Oberschenkel an weh zu tun. Nach der 13. Mission kommen die Waden dazu. Und glaub nicht, das hört irgendwann wieder auf. Deinen Rücken und die Halswirbel nicht zu vergessen. Du sitzt die ganze Zeit in ein und derselben Position. Spätestens ab Mission 17 fällt dir das auf. Und dann kommen erst die Berge. Nach 20 Missionen fährt die keiner mehr rauf. Nach Mission 25 willst du nicht mehr! Du willst einfach nur noch dein Sch... hinter dich lassen. Ab Mission 28 ist alles vorbei. Ein putziger kleiner Hügel, keine zwei Meter hoch kommt dir vor wie der Himalaya.

    Ich danke dem Owner HerrGuertler für die Herausforderung.

    BaCologne

    22-04-2016 12:54

    Ich habe es getan. Zu Fuss in 11 Etappen. Durch mehr oder weniger gewolltem Abkommen vom Kölnpfad kam ich auf 146,04 km Fussweg in einer reinen Laufzeit von 29 Stunden 57 Minuten und 32 Sekunden. Dies habe ich mit der iOS-App "Endomondo" ermittelt. Jeder der gerne durch die Natur geht ist von diesem Mosaik sicher begeistert. Richtig durch Stadtbebautes Gebiet geht es anteilsmäßig selten. Mir hat es Spass gemacht und ich bedanke mich beim Ersteller des Mosaiks.