Home Profil

Profil


Perkins45


Erstellt
Mosaike 3
Missionen gesamt 37 / 150
Gelöschte Missionen 0

Aktivität
Kommentare 15
Favoriten 126
ToDo Liste 0
Absolvierte Mosaike 126

Eingereichte Mosaike 14

# Name Portale Aktion
1 Stadtsparkasse Wuppertal 16 Der Reihe nach Die Stadtsparkasse Wuppertal wurde am 5. Januar 1822 gegründet. Sie ist ein öffentlich-rechtliches Kreditinstitut, dessen Zentrale sich im Wuppertaler Stadtteil Elberfeld am Islandufer befindet.
2 Sparkasse Aachen 20 Der Reihe nach Die erste Sparkasse der Stadt Aachen nahm am 1. Januar 1829 ihren Betrieb in der Region auf. Am 1. 1. 1993 fusionieren Stadtsparkasse Aachen und Kreissparkasse Aachen zur heutigen "Sparkasse Aachen".
3 Sparkasse Radevormwald-Hückeswagen 15 Der Reihe nach Am 15.September 1883 wurde die Städtische Sparkasse Radevormwald als erstes örtliches Geld- und Kreditinstitut eröffnet. Bereits am 31.Oktober 1853 wurde die Stadt-Sparkasse Hückeswagen eingerichtet.
4 Sparkasse Düren 15 Der Reihe nach Die Sparkasse Düren ist zum 1.11.2000 durch Fusion der Stadtsparkasse und der Kreissparkasse Düren entstanden. Vorläufer war das am 16.04. 1832 gegründete „Stadt Dürener Pfand-Leihhaus mit Sparkasse".
5 Stadtsparkasse Bad Honnef 18 Der Reihe nach Die Sparkasse nahm nach der Genehmigung des Oberpräsidenten der Rheinprovinz vom Januar 1897 ihre Geschäftstätigkeit am 1. Juli 1897 unter dem Namen "Die Städtische Sparkasse zu Honnef am Rhein" auf.
6 Rheinisches Grundgesetz 10 6 Der Reihe nach Wat soll dä Quatsch? Stelle immer erst die Universalfrage What is really the problem ? (Nr. 10 of the Rhineland-Constitution)
7 Sparkasse Gummersbach-Bergneustadt 15 Der Reihe nach Die Gründung der Sparkasse in Gummersbach ging von der preußischen Regierung im Jahre 1848 aus. Ihr Gründungstag war der 1. Januar 1853. Im gleichen Jahr wurde die Sparkasse Bergneustadt gegründet.
8 Sparkassen-Museum in Leipzig 10 Der Reihe nach Das Sparkassen-Museum Leipzig verschafft Ihnen einen Einblick in über 180 Jahre Leipziger Sparkassengeschichte. Hintergrund bilden wirtschaftliche und politische Entwicklungen ab dem 19. Jahrhundert.
9 Kreissparkasse Euskirchen 18 Der Reihe nach Der von 1833 bis 1874 amtierende Landrat des Kreises Euskirchen, Johann Peter Schroeder gründete am 26. September 1855 die Kreiskasse Euskirchen, Vorläufer der heutigen Kreissparkasse Euskirchen.
10 Wappen von Siegburg 18 Der Reihe nach Siegburg ist die Kreisstadt und Verwaltungssitz des Rhein-Sieg-Kreises im Regierungsbezirk Köln. Sie liegt im Süden Nordrhein-Westfalens und gehört zu der "Metropolregion Rheinland".
Hochhaus West
   28-05-2019 22:45
Schöne Route, die von allem etwas bietet: Vom Trabanto-Charme am Berliner Platz über Industrie-Romantik am Sandbach bis hin zu tollen Grünflächen und Parks rund um den Silbersee und den Grünen See und der architektonisch eindrucksvollen Sankt-Josef-Kirche an der Karl-Arnold-Schule. Für mich als passionierten CAR-Gresser waren die vielen Sackgassen natürlich eine Herausforderung, aber ich sach ma so: Wer es hier schafft, schafft es überall !

Richter Fenster im Kölner Dom
   25-02-2019 23:14
Super Wegführung und intelligente Routenplanung (der Name des Erbauers bürgt eben für Qualität :-)).

Trotz aktueller Großbaustelle am alten Rathaus hatte ich mit den Wegpunkten in den Teilmissionen 11 und 12 dort keine Probleme, das kann allerdings je nach Smartphone/GPS wohl variieren. Ich zumindest war nicht auf die Öffnungszeiten des Rathauses angewiesen, um an die jeweiligen Wegpunkte heran zu kommen.

Insgesamt auch vom Motiv her eine tolle Idee für ein Mosaik !

Dortmund is About to explode
   25-02-2019 23:07
Es fängt eigentlich sehr gut an, aber ab Teilmission 9 bis zur Teilmission 19 wird die Wegführung etwas chaotisch: Portale werden ausgelassen, dafür muss man andere doppelt hacken - insgesamt dreht man diverse iterative Schleifen zwischen dem Hansaplatz und dem alten Marktplatz, was den Spielspaß nicht erhöht und etwas verwirrend erscheint !

Zum Schluss wird es Richtung "Bahnhof" dann wieder besser, insgesamt braucht man aber länger als man auf den ersten Blick glauben mag. Wer schneller durchkommen und mehr von Dortmund sehen will, für den ist der "Dortmunder Sunrise" als Mosaik meines Erachtens die bessere Wahl...

Dortmunder Sunrise
   25-02-2019 23:01
Perfekte Wegführung kombiniert mit einer hohen Portaldichte im Dortmunder Innenstadring führen dazu, dass man dieses Mosaik sehr schön und schnell absolvieren kann und trotzdem eine Menge von der Dortmunder Innenstand sieht bzw. mitbekommt. Ab Mission 20 wird es dann etwas weitläufiger, weil man den Innenstand-Ring verlässt und entlang der Sterne des BVB-Walk-of-Fame läuft, um dann letztlich in der Nähe des Dortmunder Südbades auszukommen. Tut dem Spielspaß aber keinen Abbruch !

Insgesamt ein tolles Mosaik mit super Routenführung, das man locker in 2 Stunden schaffen/absolvieren kann !

JJ - Stuttgart
   06-12-2018 22:15
Zugegebenermaßen musste ich kurz überlegen, was genau Janis Joplin genau mit Mercedes Benz zu tun hat, dann aber fiel es mir wie Schuppen von den Augen und ich war sofort begeistert von dieser Idee für ein Mosaik.

Habe es zu Fuß gespielt und da kann man es locker in 90 Minuten schaffen. Die Wegführung geht manchmal etwas im Zick-Zack und es müssen diverse Portale mehrmals gehackt werden. Macht aber alles nix, denn die Portaldichte in Bad Cannstatt ist hoch. Außerdem lernt man so diesen Stadtteil von Stuttgart mit seinem dörflich gemütlichen Charakter richtig kennen. Hat wirklich Spaß gemacht und ist bequem zu laufen !

Saubrücke
   13-10-2018 20:04
An der Saubrücke startend zwei Schleifen im Herminhaus-Park und danach eine größere Schleife durch die Velberter Innenstadt. Geht gut und kann man locker in 2 Stunden schaffen. Ich habe den größten Teil zu Fuß gespielt und nur beim Wechsel vom Abschnitt 10 auf 11 kurz das Auto benutzt. Man sollte die Öffnungszeiten vom Herminghaus-Park und auch dem dortigen Tiergehege beachten !

Enl Dus Sundown over the City
   10-09-2018 22:52
Eine schöne Tour am Rhein entlang, von der Theodor-Heuss-Brücke bis in den Düsseldorfer Hafen, mit kleinem Abstechern über den Ehrenhof und die Altstadt.

Fahrrad ist nicht unbedingt erforderlich, macht die Sache aber viel schneller, zumindest in den Abschnitten 1 bis 3 sowie 16 bis 18. Originell finde ich die Idee mit den alternativen Badges für die Teile 13 und 18 !

Wildpark D-Grafenberg
   05-09-2018 23:31
Kann man auch zu Fuß in 1 Stunde 30 Minuten schaffen.
Wurde bei mir aber eng, habe es gerade noch geschafft, bevor der Park schließt.
Macht wirklich Spaß und ist ein tolles Mosaik in schöner Umgebung !

Sommer Sonne Erfurt
   22-08-2018 17:33
Schönes Mosaik, um seinen Horizont in Erfurt über den Innenstadtring hinaus zu erweitern. Jedoch beweist sich hier, dass "Any-Order-Wegführung" bei Missionen eigentlich immer für Sucherei bzw. Doppelwege sorgt...

Ansonsten aber eine intelligente Wegführung, die man sich gut erschließen kann, wenn man sich das Mosaik vorher einmal auf der Karte anschaut.

Warum man gerade die angegebenen 6 (4+2) Portale capturen/modden muss, hat sich mir nicht erschlossen, sollte aber auch als Schlumpf machbar sein. Wir haben 6 Stunden dafür gebraucht, aber auch Pausen gemacht.

Dom von Erfurt
   21-08-2018 20:58
Super Mosaik, für mich als Tourist ideal geeignet, um die Sehenswürdigkeiten von Erfurt (Dom, Zitadelle Petersberg, Krämerbrücke etc.) kennen zu lernen.

Super Wegführung - kann man meines Erachtens nicht besser und eindeutiger lösen !

Sollte in 3 Stunden zu schaffen sein, wir haben mit mehreren längeren Pausen und ein paar Links etwa 5 Stunden gebraucht...


Hennef-Mission
   11-08-2018 18:38
Im Gegensatz zur "Hennefer Bahnhofsmission" habe ich bei diesem Mosaik das Fahrrad genommen, weil die Waypoints doch etwas weiter auseinander sind und man auch Portale ansteuert, die weiter weg vom Bahnhof liegen.

Die Wegführung ist sehr gut und man steuert die wesentlichen Hot-Spots der Hennefer City an, die da wären:

  • das Gebiet um den Marktplatz in Hennef (Adenauerplatz)
  • das Gebiet um die katholische Kirche "Sankt Simon und Judas"
  • das Gebiet um das "Carl-Reuther-Berufskolleg" (übrigens eines der ältesten in Deutschland)
  • das Gebiet um den Hennefer Kurpark

  • Hennef wird von der Eisenbahn in einen Nord- und einen Südteil getrennt, das gilt es immer zu beachten, der stressfreieste Übergang für Fußgänger und Fahrradfahrer liegt bei "Meys Fabrik" (heutige Stadtbibliothek - hier gibt es auch eine öffentliche Toilette). Zur Hälfte des Mosaiks empfehle ich einen Besuch bei "Marty's Eiskult", dort bekommt man auch leckere belegte Brötchen !

    An der Passphrase beim Portal "Kunst immer an der Wand lang" wäre ich fast verzweifelt. Damit es Euch nicht ähnlich geht, hier ein kleiner Tipp: Zu sehen ist auf dem Bild zwar die sog. "Villa Reuther" (Franz Carl Reuther war Gründer der Hennefer Chronos-Werke), in der Lösung kommt "Villa" aber nicht vor, jedoch ist jede Villa ja auch immer ein ganz einfaches .... !

    In diesem Sinne, viel Spaß allen meinen Nachfolgern beim Erkunden von Hennef !

    Linie 66
       05-08-2018 8:53
    Obwohl ich aus gesundheitlichen Gründen so gut wie gar nicht mit Bahnen und Bussen fahren kann, habe ich mich aufgemacht, dieses Mosaik zu absolvieren, weil ich die Wegführung für eine sehr schöne Idee halte, und zwar - mit dem Fahrrad !
    Das geht vor allem deswegen, weil gerade auf der Strecke zwischen Siegburg und Bonn meist ein Fahrradweg neben den Schienen verläuft und an jeder Haltestelle ausreichend Abstellmöglichkeiten für Fahrräder vorhanden sind.

    Insgesamt ist es mit dem Fahrrad anstrengend aber es lohnt sich, man bekommt viel zu sehen und an fast jedem Bahnhof besteht irgendwie die Möglichkeit, sich mit Getränken oder anderen Dingen zu versorgen. In "Hangelar-Mitte" kann man sogar sein Fahrrad reparieren lassen, wenn es erforderlich sein sollte.

    Die Extra-Schleifen in Vilich, am Friedhof in Beuel und am Hofgarten mögen auf den ersten Blick überraschen, lohnen sich aber auch: In Vilich lernt man die Stiftskirche "Sankt Peter" kennen, in Beuel die beindruckenden Zigeuner-Gräber und der Bonner Hofgarten spricht natürlich für sich. Anzumerken bleibt, dass im Abschnitt 13 das Portal Nr. 4 "Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität" während der Renovierungsarbeiten an der Uni Bonn nur schwer zu erreichen ist.

    Drei negative Dinge:
  • Die beiden Teilabschnitten in Königswinter sind zu lang und nerven deswegen ein wenig, hier hätten 8 bis 10 Waypoints gereicht.
  • Im Abschnitt ist der Regionalbahnhof "Oberkassel Mitte" nur schwer zu erreichen, wenn man mit Auto oder Fahrrad unterwegs ist, wegen schlechter Beschilderung und fehlender Parkmöglichkeiten. Außerdem gilt es zu beachten, dass Oberkassel noch an ganz anderer Stelle einen Bundesbahnhof hat.
  • Wie schon erwähnt ist der Abschnitt 13 während der Renovierungsmaßnahmen am Hauptgebäude der Uni Bonn etwas schwieriger zu spielen, als das sonst der Fall wäre.

  • Drei positive Dinge:
  • Die Wegführung ist sehr eindeutig und es sind keine Teilabschnitte in "Any Order" ("Any Order" eigent sich m.E. für Missionen/Mosaike so gut wie nie)
  • Die Idee, mit Passphrases auf die nächste Haltestelle aufmerksam zu machen, finde ich gut (wusste beim ersten Mal nur nicht, was ich eingeben sollte;-))
  • Die Idee, das Mosaik auf Grafenwerth ausklingen zu lassen, ist absolut genial und bei schönem Wetter findet man dort auch entsprechende gastronomische Angebote hierzu (nur im Dunkeln ist der Weg bis zum "Hermannsbänkchen" etwas mühselig bzw. unheimlich ;-).

  • Insgesamt hat es großen Spaß gemacht !

    Schwarzrheindorf und Umgebung
       15-05-2018 19:32
    Eigentlich eine typische Bike-Gress-Missionsreihe, aber ich musste sie ja unbedingt zu Fuß machen, was dann aber an einem Tag kaum möglich war. Ansonsten sehr schön, weil man die etwas abgelegeneren Teile Bonns auf der rechten Rheinseite kennen lernt (und die meisten anderen Missionen nur die Beueler City mit einbeziehen): Schwarzrheindorf himself, Vilich-Rheindorf, Neu-Vilich und ein kurzer Abstecher nach Geislar. Dabei kommt man an solchen Schmuckstücken wie der Doppelkirche Schwarzrheindorf, der Klosterkirche in Vilich oder Burg Lede (leider ist die Burg nicht mehr offen zugänglich) vorbei. Lohnt sich wirklich !
    Da die letzten beiden Mosaik-Bausteine nur "angeflanscht" sind, kann man das Mosaik auch mit anderen Einzelmissionen in der Nähe komplettieren, wenn man z.B. nicht gerne auf Friedhöfen spielt (wie ich), z.B. mit "Im Bonner Nord-Osten" (gleicher Eigentümer) oder dem "Abendspaziergang Pützchen" (anderer Ersteller, aber vom Motiv her dazu passend)...

    Happy Easter
       02-04-2018 20:11
    Intelligente Wegführung mit Start und Ende an der Bahn-Haltestelle "Rheinaue"; Passphrases, die Bezug zum Titel der Mission haben (aber dank Multiple-Choice auch nicht zu schwer sind), zwei Secret-Portals-Abschnitte (5 und 11), die genau dort angesiedelt sind, wo die Portaldichte ziemlich hoch ist (und damit nicht zu Frustration führen) und man lernt noch was über Ostern, Hasen, Eier und Kaninchen - was will man mehr ? Bestes mir bekanntes Bonner-Rheinauen-Mosaik (auch wenn es mit diesem Titel bizarr erscheinen mag, es kurz vor Weihnachten oder im Hochsommer zu laufen ;--)) - absolute Best-Practice-Missionsreihe !

    Schwebebahn Rathausbrücke
       16-05-2017 20:50
    Als Kaiser Wilhelm II. am 24.10.1900 mit der Wuppertaler Schwebebahn fuhr und aus Richtung "Barmen" schließlich "Elberfeld" erreichte, soll er zu seiner Frau gesagt haben: "Auguste, setz den Hut op, wir kommen in de Stadt!" ;-)